Presse

 

Frühlingskonzert 4.5.2018                                                                          Rheinpfalz 16.05.2018

 Am 4. Mai fand das Frühlingskonzert der Musikschule PRIMULA in der Montessori-Schule in Landau statt. Die Schülerinnen und Schüler der bereits seit 1999 bestehenden freien Musikschule wurden von ihren Lehrern Birgitta Stern (Gesang) und Rüdiger Böhm (Klavier und Blockflöte) gut vorbereitet und waren hochmotiviert. Als Auftakt performten die beiden Musiklehrer den Song „Musik sein“ von Wincent Weiss – charmant umgetextet passend zum Anlass des Konzertes.                                                 Anschließend eroberten die kleinen und großen Künstler die Bühne und boten ein buntes Programm durch die Musikwelt. Bei den jüngeren Musikern standen Spaß und Stolz an ihrem Auftritt im Vordergrund. Die Jugendlichen, wie die Sängerin Dana Indreica und Lucas Berndt am Flügel präsentierten eindrucksvoll ihr Können.   Von der 6-jährigen Emma Kercher, die am Flügel zeigen konnte, was sie bereits gelernt hat, bis hin zu Sabine Sauerhöfer, die mit „Maybe San Jose´ “ in einer improvisierten Jazz-Variante gesanglich beeindruckte, war es ein abwechslungsreicher und sehr gelungener Abend.  Auch Rüdiger Böhm durfte in die Rolle eines Schülers von Birgitta Stern schlüpfen. Mit „Unter den Wolken“ von den Toten Hosen gab er sein Gesangsdebüt.                                                                        Das fröhliche Finale bildete ein Medley aus unterschiedlichen Popsongs, die alle auf denselben Akkorden basieren, arrangiert und gesungen von Moritz Lenz, Malena und Birgitta Stern.                      Miriam Lenz

Weihnachtskonzert 10.12.16                                                                           Artikel aus Marktplatz regional 14.12.16

Die letzten ihrer Art                                                                                         Publiziert am 21. April 2015

„. . .Paul Reinig, Peter Braun und Rüdiger Böhm haben als Folker Musikgeschichte in der Pfalz mitgeprägt. Bands wie ihre und vor allem von dieser Qualität gibt es nicht mehr viele. Glücklich also wer am Freitag im Haus am Lindenbrunnen dabei sein …“

Pfälzisch in seiner schönsten Form                                                            Publiziert am 12. November 2015

„Ende Oktober gestaltete das Musikertrio Reinig, Braun + Böhm zusammen mit dem Mundartdichter Wilfried Berger einen sehr besonderen „Pälzer Owend“ … kein Abend der schunkelnden Weinseligkeit, sondern der tiefgründig leisen Tönen im Wechsel mit fetzigen Rhythmen.“

 

Unterhaltsames Spiel mit Pfälzer Lebensart                                    Publiziert am 14. August 2014

„. . . Geballte Pfälzer Lebensart brachte der Rodalber Südwestpfalz-Abend mit seiner Mischung aus Musik, Kabarett und szenischem Spiel zum Schwingen. Trotz Ferienzeit waren fast 100 Zuschauer zu der Gemeinschaftsveranstaltung von Volkshochschule und Eine-Welt-Verein in den Kultursaal des Dr.-Lederer-Hauses gekommen …“

Schlussbild mit „Gellerieb“ – „Kultur im Viereck“ mit „Twotones“, Gerd Kannegieser und „Reinig, Braun + Böhm“                              Publiziert am 11. November 2013

„… Die Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „Kultur im Vierreck“ war gut besucht … Das Programm „Ja, so simmer“ bot eine musikalisch-kabarettistische Hommage an die Pfälzer und ihre Lebensart, auf die Bühne gebracht von drei prominenten Vertretern der regionalen Musikszene . . .“

Musikpädagoge, Musiker, CiP Life & System Coach advanced